“Ich bin nicht ohne Grund weg von EGJ!“

Momentan ist Bushido in allen Rap-Medien vertreten. Grund dafür ist allerdings nicht der Beef mit den JBG Rappern, sondern ein Gerücht, welches sich momentan im Internet verbreitet.

So soll Bushido sich mit Arafat zerstritten haben und nun sogar eine neue Großfamilie und einen neuen Geschäftspartner haben. Wir haben dazu ein Video gemacht, welches ihr euch hier anschauen könnt.

Hier seht ihr das Video

Nun gibt es eine weitere Person, die diese Gerüchte untermauert. Der langjährige Forum-Administrator und Freund von Bushido äußerte sich nun via Twitter indirekt zum Thema. Obwohl er mehr als 10 Jahre ein Teil des Teams war, scheint die Trennung nicht freundschaftlich verlaufen zu sein.

So schreibt er, dass es er „nicht ohne Grund weg von EGJ“ gegangen sei. Außerdem wünscht er Arafat und Shindy immer noch alles Gute, weswegen man annehmen kann, dass Diskrepanzen zwischen Congo und Bushido herrschten.

Erst im November gab Congo den Weggang von Ersguterjunge bekannt. Schon dort wünschte er Arafat und Shindy alles Gute, weswegen er im neuen Beitrag „immer noch“ schrieb.

Hier seht ihr den alten Tweet

Congo Twitter

Hier seht ihr es:

Congo via Twitter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen