„Bei dem Videodreh mit Bushido kam es zur Schießerei“

Interview

Es gibt wieder einmal frischen Realtalk von Maskulin-Chef Fler! Der Berliner Rapper plaudert in seinem aktuellen Interview bei den Kollegen von Rap.de ein wenig aus dem NĂ€hkĂ€stchen und erklĂ€rt, dass es wĂ€hrend eines gemeinsamen Videodrehs mit Bushido und ihm zu einem Attentat kam. Unten haben wir euch das Video, in dem er es noch einmal genauer erklĂ€rt, eingebettet. Die wohl krasseste „Real Rap Story“ der Geschichte!

„Das war beim Videodreh fĂŒr ‚Eine Chance‘. Ich war an meinem Set, Bushido war an einem ganz anderen Set. Becko, Jalil, die Fahrer, das Team, die Catering Leute und ich waren am Set. Dann mussten wir los zur nĂ€chsten Location, in so einem A-Team Auto, wo an der Seite die TĂŒren aufgehen. Ich sitze genau an der TĂŒr rechts.“

„Wir fahren vom Parkplatz auf die Schöneberger Kreuzung und ich merke irgendwas stimmt nicht, ich schau ĂŒber meine Schulter und sehe 4 maskierte Typen aus einem BMW aussteigen. Der eine hatte ein Maschinengewehr. Die Typen reißen die TĂŒr auf und die haben alle Messer und Schlagstöcker und halt ein Maschinengewehr.“

„Ich merke nur so, wie der eine Typ mir mit einem Schlagstock auf den Kopf hauen will, Becko nimmt mich so runter und die treffen seinen Arm. In diesem Augenblick kommt der Typ mit dem MG und schießt in das Auto rein. Mir wurde schwarz, weil ich dachte ich bin tot, ich merke auch wie es brennt.“

„Ich mach die Augen auf, taste mich ab und Becko sieht auf dem Boden, dass es Platzpatronen sind. Und er schreit so: ‚Scheiße, die Fotzen schießen mit Platzpatronen‘ Becko hĂ€lt die Typen so weg, weil die haben da rein gestochen und rein geschlagen. Dann gibt der Fahrer Vollgas und voll ĂŒber die Kreuzung. Danach haben viele Leute bei der Produktionsfirma gekĂŒndigt, weil die dachten die sind tot. LKA kam natĂŒrlich auch.“

Hier seht ihr das Interview

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen