Money Boy verrät, wie viel er insgesamt mit Rap verdient hat!

Money Boy

Money aka Why SL Know Plug startete f√ľr viele Rap-Fans und Rapper als Running Gag in diese Szene – nach Ver√∂ffentlichung des Klassikers „Dreh den Swag auf“ d√ľrfte wahrscheinlich niemand geglaubt haben, dass aus dem kuriosen Wiener einmal ein gestandener und erfolgreicher Rapper wird. Mittlerweile hat die Zeit jedoch bewiesen, dass man es mit harter Arbeit allen Widerst√§nden zum Trotz schaffen kann.

So ist der 36 j√§hrige nicht nur der Rapper mit dem gr√∂√üten Output in den letzten 7 Jahren, sondern auch der Rapper mit der vielleicht gr√∂√üten Steigerung. Der √Ėsterreicher hat es immer wieder geschafft seine Hater mit neuen Singles zu √ľberraschen und auch davon zu √ľberzeugen, dass er durchaus gute Musik machen kann. Seine Single „Monte Carlo“ hat sein K√∂nnen eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Vermögen

Nun offenbarte Mbeezy, wie viel Geld er im Laufe der Zeit wirklich mit Musik gemacht hat. Auf dem Track „Fr√ľhst√ľck im Jet“ gibt er an, er habe 3 Millionen Euro verdient: „Yo, ich kam aus der Trap und hatte 2 Optionen/¬†Ich entschied mich f√ľr Rap und machte 3 Millionen/

Diese Summe klingt im ersten Moment zwar wie eine √úbertreibung, muss allerdings gar nicht so weit von der Realit√§t entfernt sein. Schon im Jahr 2014 gab er an, dass sein Live-Gesch√§ft das Meiste einbringt und er ungef√§hr 2000‚ā¨ pro Gig verdient.

Da er alleine bis Ende Juni 13 Shows spielen wird, w√§ren das mindestens 26.000‚ā¨ in 2 Monaten – vorausgesetzt er verdient bis jetzt nicht noch mehr als schon im Jahr 2014. Zus√§tzlich dazu kommen Youtube- und Spotify-Einnahmen die seiner Aussage nach ebenfalls ein paar Tausend im Monat bringen, sowie sein beliebtes Merchandise, das ebenfalls eine gute Einnahmequelle darstellt. Ber√ľcksichtigt man all diese Faktoren k√∂nnte Money Boy tats√§chlich bereits Rap-Million√§r sein!

Hier könnt ihr den Song hören

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen