Noch nie dagewesen – Capital Bras 2. Single kann nochmal auf 1 gehen

Capital Bra

Für Capital Bra geht es offenbar immer weiter an die Spitze. Die Vorbestellerzahlen seines aktuellen Projekts sind überaus vielversprechend und lassen keine Zweifel an seiner ersten Eins in den Album-Charts aufkommen. Die Deluxe Box zu „Berlin lebt“ steht vor dem JBG-Duo auf dem ersten Verkaufsrang bei Amazon und musste nach Angaben des Rappers bereits nachproduziert werden, um dem Andrang stand zuhalten. Wenn ihr euch eines der letzten Exemplare sichern wollt, könnt ihr die Box HIER VORBESTELLEN! (KLICK)

Singlecharts

Zusätzlich zur wahrscheinlichen Eins für sein Album, platzierte der Berliner erst vor wenigen Wochen seine erste Single-Auskopplung auf dem ersten Platz der Singlecharts und steht auch Wochen später stark da. Als wäre das jedoch nicht genug, bricht auch die zweite Single aus dem vierten Album des 23 jährigen alle Rekord und hat eine realistische Chance, erneut auf die Eins zu gehen.

Mit 1 Million Klicks in 6 Stunden, sowie 2,8 Millionen Klicks nach nur 2 Tagen auf Youtube, stellte das Video zu „Neymar“ bereits 2 neue Rekorde auf. Auch auf Spotify lief der Song herausragend und konnte am ersten Tag mehr als 800.000 Streams sammeln – Rekord! Aktuell steht der Track bei über 1,7 Millionen Streams, was ebenfalls absoluter Rekord ist.

Wenn ihr Capital Bra weiterhin unterstützen wollt, könnt ihr sein Album HIER VORBESTELLEN! (KLICK). Wenn ihr wollt, dass er erneut die 1 holt, streamt die neue Single so oft es geht auf Spotify!

Hier seht ihr die Zahlen

Capital Bra Spotify

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen