Majoe trauert um seinen 14 jährigen Neffen

Majoe

Vor wenigen Stunden hat sich Banger-Rapper Majoe mit einer traurigen Nachricht an seine Fans gewandt. Wie der 29 jährige via Social Media mitteilt, trauert er seit gestern um seinen 14 jährigen Neffen. Das junge Fußball-Talent ist völlig überraschend von uns gegangen und hinterlässt sowohl seine Familie, als auch seine Team-Kameraden in tiefer Trauer.

Majoe auf Instagram: „Es fällt mir gerade sehr schwer diesen Text zu schreiben. Gestern ist mein Neffe verstorben nach kurzer und schwerer Krankheit. Er war 14 Jahre alt und hatte noch soviel vorgehabt. Er hat sein ganzes Leben dem Fußball gewidmet. Sein Traum war es immer Profi Fußballer zu werden und wir alle waren so stolz auf ihn. Er war Kapitän der U 15 Mannschaft von Eintracht Braunschweig. Er war ein sehr liebevoller Mensch und so reif für sein Alter. Meine ganze Familie ist in tiefster Trauer. Wir werden dich immer in unseren Herzen haben unser geliebter Eellavan. Ruhe in Frieden mein Großer.“

Der junge Spieler, der auch im Fokus der U15-Nationalmannschaft stand, war Kapitän der U15-Mannschaft von Eintracht Braunschweig. Das Profi-Team des Vereins spielt in Gedenken an den 14 jährigen am kommenden Sonntag mit Trauerflor.

Wir wünschen der Familie des Jungen viel Kraft in dieser schweren Zeit!

Hier seht ihr das Foto

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen