Farid Bang macht Alice Weidel ein zweideutiges Angebot

AfD

Der Konflikt zwischen Farid Bang und der Führungs-Riege der „Alternative für Deutschland“ spitzt sich immer weiter! Nachdem sich bereits die gedisste selbst zu Wort meldete und bekannt gab, rechtliche Schritte gegen den Düsseldorfer prüfen zu lassen, zogen auch andere Politiker der umstrittenen Partei nach und kritisierten den Banger-Chef.

Während Alice Weidel sich in der Bewertung des Disses zurückhielt, bezeichnete ihr Kollege Alexander Gauland den Diss als „ekelhaft und menschenverachtend“ und forderte indirekt einen Aufschrei der deutschen Gesellschaft, die die 39 jährige seiner Ansicht nach offenbar in Schutz nehmen soll.

Farid Bang

Farid Bang zeigt sich durch all dies unbeeindruckt und legt in seiner Antwort noch einmal einen drauf. Der 31 jährige gräbt in alter Banger-Manier die homosexuelle Politikerin an und erlaubt sich einen kleinen Scherz auf ihre Kosten. Hier seht ihr das Statement:

„Liebe Frau Weidel, vielleicht gestatten Sie es mir Sie zu einem Candle Light Dinner mit Döner und Rotwein einzuladen. Unter Umständen gelingt es mir Sie durch einige meiner Vorzüge davon zu überzeugen Ausländer wie mich nicht abschieben zu wollen. #afdhs“

Hier seht ihr sein Statement

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen