EGJ soll bereits den nächsten Rapper gesigned haben!

Ersguterjunge

Viele Fans zeigten sich im letzten Jahr erstaunt √ľber die lockere Labelpolitik bei Ersguterjunge – wo es vor einigen Jahren noch hie√ü, dass keine weiteren Signings mehr dazu sto√üen werden und Shindy der letzte Neuzugang beim Berliner Label ist, wurde 2017 gleich mehrfach mit dieser Regel gebrochen. So wurden – von Ali Bumaye abgesehen – erstmals seit knapp 5 Jahren neue Rapper bei EGJ willkommen gehei√üen.

Insgesamt fanden 4 Newcomer, sowie etablierte K√ľnstler ihren Weg zum Bushido-Label. Die Neuzug√§nge im Jahr 2017 lauteten: AK Ausserkontrolle, Laas, Samra, MO.030 – letzterer verlie√ü das Label jedoch schlagartig wieder, nachdem seine erste Single beim Erfolgs-Label miserabel bei der Community ankam und die wahrscheinlich schlechteste Bewertung der EGJ-Geschichte aufwies.

Besonders nach den Turbulenzen der letzten Monate, der Trennung von AK und der offenen Position von Shindy, Ali Bumaye und Laas d√ľrfte ein weiterer Newcomer eigentlich die geringste Sorge f√ľr EGJ sein.

Signing

Wie ein Rapper jetzt jedoch behauptet, hat auch er bei den Berlinern unterschrieben. Was die Sache noch komischer macht: Der Song wurde von Arafat-Kumpel Dennis gepostet, der eigentlich auf Seiten Ali Bumay√©s und Arafats steht. M√∂glicherweise wurde das Signing durch die EGJ-Trennung lediglich aufgeschoben und war bereits im Vorfeld unter Dach und Fach. Was denkt ihr dar√ľber?

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen