AfD regt sich über GEZ Gebühren auf – Eko Fresh hat die Lösung!

Die Alternative für Deutschland sorgte in den vergangenen Monaten immer wieder für Schlagzeilen in den deutschen Medien. Auch in den deutschen Rap-Medien konnte sie Präsenz feiern, da immer mehr deutsche Rapper sich mit der Alternativen für Deutschland in die Haaren kriegen.

Erst zuletzt wurde Alice Weidel von Farid Bang hart gedisst, härter als man es von Farid Bang kennt. Grund für diese Disszeilen war eine Ansage von Alice Weidel, dass Farid Bang sein deutscher Pass weggenommen werden sollte. Hier seht ihr seine Zeilen:

„Brech Alice Weidel ihr Nasenbein, es wird zu gravierend/
und wenn mein Haken trifft kann die Nazi-B*tch ihren Namen nicht mehr buchstabieren/
N*tte du weißt, die Polizei findet dich in der U-Bahn liegend/
weil du mir den Pass abnehmen wolltest wie beim Fußball spielen/“

Darauf machte sich die AfD lächerlich mit einem Bild, welches aus Sinan-Gs Netflix-Serie stammte. Sie interpretierten das Bild als ein „Echtes“ und schrieben: „14 Jähriger Flüchtling stellt sich mutig einem Nazi Abschiebepolizisten entgegen.“

Hier seht ihr den peinlichen Post

Nun hat sich auch Eko Fresh mit der AfD angelegt, auch wenn nicht ganz so hart. Unter ein Bild von der AfD Politikerin Beatrix von Storch gab er eine Lösung für die stark angeprangerten GEZ Gebühren. So sollen die AfD-Personen  Blockbustaz auf ZDF Neo anschauen, da dort die GEZ Gebühren gut angelegt seien.

Hier seht ihr es:

Eko Fresh via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen