Kollegah verrät Umsatz und Verkaufszahlen der Bosstrafo!

Kollegah

Kaum ein Rapper ist so umtriebig wie Kollegah. Der Düsseldorfer Rapper empfiehlt seinen Fans in seiner Musik einen Lifestyle aus Sport, gesunder Ernährung und Disziplin und lebt es seinen hunderttausenden Fans tagtäglich vor. Der „Boss“ ist quasi pausenlos dabei, seine Zielvorgaben zu erreichen und sein Leben, sowie das Leben anderer Menschen positiv zu beeinflussen.

Neben den sportlichen und musikalischen Erfolgen stehen bei dem Düsseldorfer auch Erfolge in seinen zahlreichen Geschäftsbeteiligungen im Vordergrund. Kollegah beweist seit Jahren ein Gespür für Geschäfte und verdient neben der Musik mit diversen Dingen sein Geld. Kürzlich gab er erst preis, bereits eine halbe Million Euro mit Kryptowährungen verdient zu haben. Auch seine Kleidermarke „Deus Maximus“ avancierte zuletzt zum Verkaufsschlager beim Anbieter DefShop.

Bosstransformation

Neben der Musik dürfte der 33 jährige am besten für seine Bosstransformation bekannt sein. Das Fitness-Programm ist das meist verkaufte Sport-Programm eines deutschen Rappers und erfuhr auch außerhalb der Musikszene eine große Resonanz und wurde mittlerweile auch zum geflügelten Wort.

Aus 20.000 verkauften Einheiten á 200€ pro Verkaufs ergeben sich unfassbare 4 Millionen Euro, die der AME-Chef in den letzten 4 Jahren alleine durch die Bosstransformation verdient hat! Die erweiterte „Bosstransformation 2.0“ befeuerte die Verkäufe des Programms zuletzt noch einmal.

Hier seht ihr den Post

Kollegah in seiner Instagram Story

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen