Der wohl emotionalste Part von Farid Bang ist jetzt online

Namika

Vor einigen Wochen sprach SĂ€ngerin Namika erstmals ĂŒber ihre Begegnung mit Banger-Chef Farid Bang im letzten Jahr. Die 26 jĂ€hrige entlockte dem DĂŒsseldorfer Battlerapper einen seiner wenigen tiefgrĂŒndigen Parts und holte ihn fĂŒr den Song „HĂ€nde“ auf ihr neues Album herauf. Ihre AnkĂŒndigung im Interview ließ auf einen sehr emotionalen Part schließen:

„Ich dachte mir nur so: ‚Ist das Farid?‘ (…) Ich habe Farid noch nie von dieser Seite gehört. (…) Umso schöner ist es ja, dass er eben genau bei dem Song mal kurz seine richtige Seite fĂŒr mich, die Seite wie ich ihn kennen gelernt habe, zeigt. So die ehrliche, emotionale und menschliche nahbare Seite von ihm gezeigt hat. Das hat mich wirklich sehr berĂŒhrt, sein Part ist krass. Bei zwei Stellen kommen mir heute noch, also jedes Mal wenn ich den Song höre, kommen mir immer so ein ganz, ganz, ganz bisschen die TrĂ€nen in die Augen. Finde ich wirklich sehr krass von Farid.“

Farid Bang

Nun ist der Song auf Spotify verfĂŒgbar und liefert das, was Namika versprochen hat. Die beiden gebĂŒrtigen Marokkaner sprechen ĂŒber ihre Herkunft und die Geschichten ihrer Familien, die sich in vielen verschiedenen Punkten gleichen. Insbesondere ihren GroßmĂŒttern widmen die beiden ihre Zeilen.

Was haltet ihr von Farid Bangs Part? Ab 2:30 Min könnt ihr seinen Part anhören.

Hier könnt ihr euch den Part anhören

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen