Miami Yacine postet original Kokaina-Text – Play69 kontert!

Miami Yacine

Vor einigen Tagen reagierte Miami Yacine erstmals auf die VorwĂĽrfe seines ehemaligen Kumpels Play69. Der Supremo-Member warf dem Dortmunder vor einigen Monaten in Interviews vor, seinen Hit „Kokaina“ (115 Millionen Youtube-Klicks) nicht selbst geschrieben zu haben. Zudem gab er an, den echten Autoren des Textes zu kennen.

Der KMN-Künstler veröffentlichte die Textblätter, auf denen er den Text des Platin-Songs schrieb. Neben 2 DIN A4-Seiten an Texten war auch die Hook auf den Blättern zu lesen. Die Blätter rahmte Yacine sich ein, da der Song seinen großen Durchbruch vor nicht einmal 2 Jahren markierte.

Play69

Nun reagierte Play69 auf den vermeintlichen Beweis von Miami Yacine und schrieb den Text des legendären Disstracks „Hit em Up“ auf einen Zettel. Diesen postete er dann ebenso wie der KMN-Rapper und unterstrich so, dass das Textblatt auch im Nachhinein hätte entstanden sein können.

Die Kollegen von Rap Check haben euch die Aktion von Play69, sowie seine Instagram Stories noch einmal zusammengefasst. Was denkt ihr über die Sache, hat der Helal Money-Rapper seinen Kontrahenten damit  ausgekontert oder reicht euch der Kokaina-Text als Beweise dafür, dass Miami Yacine seinen Mega-Hit geschrieben hat.

Hier seht ihr es

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen