Miami Yacine postet original Kokaina-Text – Play69 kontert!

Miami Yacine

Vor einigen Tagen reagierte Miami Yacine erstmals auf die Vorw√ľrfe seines ehemaligen Kumpels Play69. Der Supremo-Member warf dem Dortmunder vor einigen Monaten in Interviews vor, seinen Hit „Kokaina“ (115 Millionen Youtube-Klicks) nicht selbst geschrieben zu haben. Zudem gab er an, den echten Autoren des Textes zu kennen.

Der KMN-K√ľnstler ver√∂ffentlichte die Textbl√§tter, auf denen er den Text des Platin-Songs schrieb. Neben 2 DIN A4-Seiten an Texten war auch die Hook auf den Bl√§ttern zu lesen. Die Bl√§tter rahmte Yacine sich ein, da der Song seinen gro√üen Durchbruch vor nicht einmal 2 Jahren markierte.

Play69

Nun reagierte Play69 auf den vermeintlichen Beweis von Miami Yacine und schrieb den Text des legend√§ren Disstracks „Hit em Up“ auf einen Zettel. Diesen postete er dann ebenso wie der KMN-Rapper und unterstrich so, dass das Textblatt auch im Nachhinein h√§tte entstanden sein k√∂nnen.

Die Kollegen von Rap Check haben euch die Aktion von Play69, sowie seine Instagram Stories noch einmal zusammengefasst. Was denkt ihr √ľber die Sache, hat der Helal Money-Rapper seinen Kontrahenten damit¬† ausgekontert oder reicht euch der Kokaina-Text als Beweise daf√ľr, dass Miami Yacine seinen Mega-Hit geschrieben hat.

Hier seht ihr es

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen