Streit zwischen Farid Bang und den Azaitars? Farid Bang liefert Antwort!

Farid Bang

Im März diesen Jahres sorgten einige News rundum Farid Bang und der Familie Azaitar für reichlich Wirbel in den deutschen Rap-Medien. Grund war ein angeblicher Streit, der die ehemals guten Freund entzweit haben soll.

Ursprünglich war Farid Bang mit den MMA-Fightern der Azaitar-Familie gut befreundet, was durch viele gemeinsame Auftritte, Bilder und Interviews gezeigt wurde. Einige der beliebtesten Video-Blogs der Banger-Chefs entstanden unter Beteiligung der Azaitar-Brüder. So beispielsweise sein legendäres Interview, in dem er die P**no-Versionen von Filmklassikern aufzählte.

Was jedoch als gute Freundschaft begann, scheint sich nur wenig später ins Gegenteil umzukehren. Ganz ohne Begründung hörten die beiden Parteien allerdings auf, öffentlich vor der Kamera zu stehen und ihre Freundschaft zu zeigen.

Azaitar

Daraufhin entfolgten die Azaitar Mitglieder Farid Bang auf Instagram, was diese Gerüchte untermauerte. Seitdem wusste man nicht, wie es nun zwischen den „ehemaligen“ Kollegen aussah und ob es womöglich Streit zwischen Farid und den Azaitars gibt.

Nun zeigt Farid Bang allerdings mit einem neuen Beitrag in seiner Instagram-Story, dass zwischen den beiden Parteien alles gut ist. So supportet er die Neueröffnung eines Restaurants der Azaitar-Familie, was darauf schließen lässt, dass es vermutlich kein Streit zwischen ihnen gibt. Einen Grund für die fehlende öffentliche Nähe liefert folgendes Gerücht:

Im Internet hielt sich das Gerücht, dass die Azaitar Familie Farid Bang entfolgten, weil sie neue Sponsoren hätten, die ein „sauberes“ Image der Kämpfer verlangten. Ob diese Theorie allerdings stimmt, wurde nie offiziell bestätigt und sollte deshalb auch nur als ein Gerücht aufgenommen werden.

Hier seht ihr den neuen Beitrag von Farid Bang:

Farid Bang via Instagram