Miami Yacine zeigt, wie er schon 2010 gerappt hat!

Miami Yacine

Auch knapp 2 Jahre nach der Veröffentlichung des Mega-Hits „Kokaina“ gibt es Diskussionen um den tatsächlichen Urheber des Songtextes. Insbesondere von seiten der Supremos wurde KMN-Rapper Miami Yacine immer wieder vorgeworfen, die Lyrics des Tracks nicht selbst geschrieben zu haben. Der Dortmunder reagierte auf die VorwĂĽrfe, gab jedoch bisher noch kein Statement dazu ab.

Klar ist, dass Miami Yacine und Play69 sich bereits jahrelang kennen und wohl nur die beiden wissen, was genau hinter diesen Aussagen steckt. In seinen Interviews deutete der Helal Money-Rapper mehrfach an, persönliche Probleme mit dem Platin-Rapper zu haben, sodass Vorwürfe von ihm in Richtung Miami mit Sicherheit subjektiv gefärbt sind.

2010

Nun veröffentlichte der erfolgreiche Rapper – nachdem er bereits den handgeschriebenen Song-Text von Kokaina postete – einen Track aus dem Jahr 2010, der noch einmal unterstreicht, dass Kokaina tatsächlich aus seiner eigenen Feder stammt.

Demnach habe er schon vor vielen Jahren Autotune eingesetzt und einen ähnlichen Rap-Stil wie auf Kokaina an den Tag gelegt. Auf dem Track ist deutlich zu hören, dass der Dortmunder schon damals Wert auf Melodien setzte und ähnliche Reimschemata wie heutzutage nutzte. Ob das den Vorwürfen jetzt den Wind aus den Segeln nimmt?

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen