Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

S*x-Partnerin von Boonkgang verrät was wirklich geschah

Boonkgang

Die meisten von euch werden mit Sicherheit vom S*x-Skandal des US-Rappers Boonkgang gehört haben – als erster Rapper überhaupt veröffentlichte der Newcomer einen ganzen P*rno in seiner Instagram Story und sammelte dadurch hunderttausende neue Fans, nachdem er durch die Aktion weltweit viral ging.

Mittlerweile reagierte die Social Media-Plattform und nahm ihm seinen Account mit fast 5 Millionen Followern eiskalt weg. Damit ist die wichtigste Geschäfts-Grundlage der Rap-Karriere des Newcomers auf einmal futsch.

Partnerin

Nun meldet sich auch die Frau zu Wort, die in einem der Video die weibliche Hauptrolle gespielt hat und dem Rapper einen geblasen hat. Die Frau ist eigentlich durch Twitter bekannt geworden, hofft nach der Sperrung ihres alten Accounts jedoch noch darauf, ihre alte Fanbase wieder aufzubauen. Dafür greift sie zu jedem Mittel und bietet sich bekannten Persönlichkeiten für Liebesdienste an.

In einem ihrer Tweets spricht sie sogar darüber, dass Boonkgang ihr für das Auftreten in seinen Videos Geld bezahlt habe! Des Weiteren verrät sie sogar, dass der Rapper ihr am Ende des Akts… lest am besten selbst!

Hier seht ihr die Tweets

 

Lauren auf Twitter