„Fler, wie groß war die Karotte damals?“

Die Story um Fler und der angeblichen Karotte ist bereits über 15 Jahre alt und dürfte wahrscheinlich schon jeder Rap-Fan einmal gehört haben. Für diejenigen, die die Gerüchte noch nicht kennen, hier eine kurze Zusammenfassung:

Zu Zeiten, als Fler noch ein Sprayer war, soll eine andere Crew ihn während des Sprühen zusammengeschlagen und misshandelt haben. Dabei soll ihm eine Kartte von hinten eingeführt worden sein. Die Gerüchte gehen sogar soweit, dass Fler danach eine psychiatrische Behandlung benötigte, um dies zu verarbeiten.

Kollegah rappte auf Fanpost 2 folgende Zeilen, die auf diesen Gerüchten basieren:

„Du warst das dicke Kind mit Mopsgesicht, pickelig und trottelig/
Sie dissten dich und boxten dich, stichelten und mobbten dich/
Noch lang bevor du wusstest, wie so ’n Fick mit ’ner Karotte ist/
Die Kids sehen, dass du ’n Opfer bist – ’ne heulende Bitch/“

Nun wurde Fler auf Instagram genau zu diesem Thema ausgefragt. Stichelnd fragt ein Hater, wie groß denn die Karotte damals gewesen war. Fler verrät in der Antwort den Grund, warum diese Gerüchte in die Welt gesetzt wurden. So habe er mit einer Freundin eines Ex-Kumpels geschlafen und weil dieser nichts gegen Fler in der Hand hatte, soll er diese Geschichte erfunden haben.

Seine genaue Antwort haben wir euch unten eingebunden.

Hier seht ihr den Beitrag:

Fler via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen