Gent hat 400.000‚ā¨ als Vorschuss von Kollegah erhalten!

Gent

Vor wenigen Tagen wurde das dritte Signing auf Kollegahs Label „Alpha Music Empire“ bekannt gegeben. Bei dem dritten K√ľnstler, den der D√ľsseldorfer Platin-Artist unter Vertrag nimmt, handelt es sich um den Hannoveraner Newcomer Gent, der bereits seit einiger Zeit auf eigene Faust Songs ver√∂ffentlicht und eine handvoll Achtungserfolge und Youtube-Hits vorweisen kann.

Anders als Seyed und Jigzaw, die vor ihrer Vertragsunterschrift bei Kollegah noch kein einziges offizielles Release am Start hatten, durfte sich Gent bereits vor seinem Singing √ľber stabile Streamingzahlen freuen. Seine Youtube-Videos erreichten zudem oft mehrere hunderttausend Aufrufe.

Vorschuss

Trotz dieser kleinen Erfolge √ľberraschte der Rapper aus Hannover die meisten Alpha-Supporter, als er erkl√§rte, eine sechsstellige Summe als Vorschuss von Kollegah erhalten zu haben. F√ľr den „Boss“-Rapper ist dies trotz seines enormen Verm√∂gens ein gro√ües finanzielles Investment.

Nun gibt Gent preis, dass die Summe nicht nur sechsstellig ist, sondern deutlich h√∂her ausf√§llt, als alle erwartet h√§tten. Auf Instagram verr√§t er, dass Kollegah ihm satte 400.000‚ā¨ in die Hand gedr√ľckt haben soll, damit er bei ihm unterschreibt! Scheint so, als h√§tte Kollegah mit seinem Signing noch gro√ües vor.

Hier seht ihr den Post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen