Gent hat 400.000€ als Vorschuss von Kollegah erhalten!

Gent

Vor wenigen Tagen wurde das dritte Signing auf Kollegahs Label „Alpha Music Empire“ bekannt gegeben. Bei dem dritten Künstler, den der Düsseldorfer Platin-Artist unter Vertrag nimmt, handelt es sich um den Hannoveraner Newcomer Gent, der bereits seit einiger Zeit auf eigene Faust Songs veröffentlicht und eine handvoll Achtungserfolge und Youtube-Hits vorweisen kann.

Anders als Seyed und Jigzaw, die vor ihrer Vertragsunterschrift bei Kollegah noch kein einziges offizielles Release am Start hatten, durfte sich Gent bereits vor seinem Singing über stabile Streamingzahlen freuen. Seine Youtube-Videos erreichten zudem oft mehrere hunderttausend Aufrufe.

Vorschuss

Trotz dieser kleinen Erfolge überraschte der Rapper aus Hannover die meisten Alpha-Supporter, als er erklärte, eine sechsstellige Summe als Vorschuss von Kollegah erhalten zu haben. Für den „Boss“-Rapper ist dies trotz seines enormen Vermögens ein großes finanzielles Investment.

Nun gibt Gent preis, dass die Summe nicht nur sechsstellig ist, sondern deutlich höher ausfällt, als alle erwartet hätten. Auf Instagram verrät er, dass Kollegah ihm satte 400.000€ in die Hand gedrückt haben soll, damit er bei ihm unterschreibt! Scheint so, als hätte Kollegah mit seinem Signing noch großes vor.

Hier seht ihr den Post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen