Fans sind sich sicher – Hier disst Farid Bang KC Rebell

Nachdem Capital Bra sein Label Team Kuku verlassen hatte, haben alle Fans gedacht, dass es nicht noch h├Ąrter kommen k├Ânnte. Dann gab PA Sports in einem Disstrack bekannt, dass KC Rebell Banger Musik verlassen hat, was f├╝r noch mehr geschockte Gesichter sorgte.

Laut PA Sports sollte KC Rebell das Label von Farid Bang verlassen haben, da Farid Bangs Ruf KC Rebell in seiner Karriere bremsen w├╝rde. Au├čerdem solle er mehr Prozente verlangt haben, womit Farid scheinbar nicht einverstanden gewesen war. PA Sports rappte:

,Ich bekomm‘ keinen Nike-Deal wegen Farids Ruf.
Ich lauf‘ nicht im Radio wegen Farids Ruf.
Die deutschen Mainstream-Acts machen keine Features mit mir wegen Farids Ruf.ÔÇś

Nun ging mit dem neuen Album von Summer Cem ein neuer Feature Track von Summer und Farid online. Der Track mit dem Titel „Weg weg weg“ ist eigentlich an eine Ex-Freundin gerichtet, doch Fans sind sich sicher, dass sie einen Diss an KC Rebell in Farid Bangs Part h├Âren w├╝rden.

Hier seht ihr die Reaktionen:

Reaktionen auf „Weg weg weg“ 1/2
Reaktionen auf „Weg weg weg“ 2/2

In dem Part von Farid Bang rappt er folgende Zeilen:

Lyrics Weg weg weg

Besonders die Tatsache, dass Farid Bang hier ├╝ber seinen Ruf rappt und dass Menschen wegen Geld die Seiten wechseln sorgt daf├╝r, dass die Fans hier einen KC Rebell Diss sehen. Was sagt ihr dazu?

Hier k├Ânnt ihr den Song auf YouTube h├Âren ab Minute 1:25:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen