Sun Diego & Kollegah – Insider spricht über Bossaura 2

Sun Diego

Wird Bossaura 2 jetzt doch möglich? Gestern überraschte BBM-Boss Sun Diego mit einer überraschenden Botschaft Richtung Kollegah. Der Osnabrücker gratulierte seinem früheren Freund und Kollabo-Partner zum 34. Geburtstag und stieß nach den vorausgegangenen Sticheleien wieder versöhnliche Töne an. Seine Worte an den Düsseldorfer dürften in jedem Fan die Hoffnungen nach einem zweiten Teil ihres Albums „Bossaura“ geweckt haben.

Bossaura ist aufgrund des hohen Autotune-Einsatzes zwar eines der umstrittensten Projekte in Kollegahs Karriere, jedoch sorgten die eingängigen Tracks darin auch dafür, dass es der erste große Charterfolg des AME-Chefs wurde und viele seiner Fans mit diesem Album dazukamen. Hier könnt ihr euch den ganzen Post von Sun Diego anschauen. (Klick)

Bossaura 2

Nun meldet sich auch Suga Agency-Chef Akay zu Wort. Einige von euch dürften ihn noch als Teil der Pop-Gruppe Overground kennen, die vor rund 15 Jahren große Erfolge feierte. Akay ist zwar immer noch als Musiker aktiv und absolviert Auftritte, ist mittlerweile aber hauptsächlich Geschäftsführer diverser Medienunternehmen, Manager und Eventveranstalter.

Am besten bekannt dürfte seine Künstleragentur „Suga Agency“ sein. Die Agentur kümmert sich um das Management diverser Rap-Künstler und betreut unter anderem auch Sun Diego und Kollegah. Beide haben zu den Mitarbeitern der Suga Agency nicht nur geschäftliche, sondern auch freundschaftliche Verhältnisse, sodass eine Person wie Akay praktisch über alles Bescheid weiß, was bei den beiden Rapper gerade geht.

Der 35 jährige gibt an, dass er selbst ebenfalls darauf hofft, dass es irgendwann wieder zu einer Reunion von Sun Diego und Kollegah kommt. Da er mit beiden befreundet ist, könnte er bei einer Versöhnung der beiden also eine zentrale Rolle spielen.

Hier seht ihr den Post

Akay über Bossaura 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen