Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Vierter Mörder von XXXTentacion gefasst – Jetzt droht ihnen die Todesstrafe!

XXXTentacions Mörder

Der Fall um die Ermordung des Rappers XXXTentacion ist geklärt und geht nun vor Gericht. Insgesamt stehen vier Täter im Verdacht, in Zusammenarbeit einen Überfall auf den 20 jährigen geplant und ausgeführt zu haben. Die Namen aller Täter lauten

  • Dedrick Williams
  • Trayvon Newsome
  • Robert Allen
  • Michael Boatwright

Dedrick Williams ist der Fahrer des Fluchtwagens gewesen und wurde als erster gefasst. Sein Gerichtsverfahren hat bereits begonnen. Robert Allen wurde über eine Überwachungskamera gefunden, wäjhrend Michael Boatwright sich nach der Tat bei seiner Schwester versteckte. Letzten Dienstag stellte sich Trayvon Newsome der Polizei – er soll den Abzug gedrückt haben, mit dem er das Leben des Rappers beendete.

Strafe

Wir haben aufgrund der Anklage ein wenig recherchiert und herausgefunden, welche Strafen den vier Tätern im Zuge dieser Tat blühen könnten. Wie eine Richterin bestätigte, werden die vier Täter wegen „first degree murder“ angeklagt. Dies ist nach deutschem Recht mit dem Tatbestand des Mordes zu vergleichen. Da das Opfer im Zuge eines Raubüberfalls ermordet wurde, droht den Tätern somit die Höchststrafe des US-Rechts.

Der erste gefasste Täter Dedrick Williams steht in Florida vor Gericht, dort wo er die Tat begangen hat. Auch die anderen Täter werden dort vor Gericht gestellt. Florida ist einer der US-Staaten, die die Todesstrafe weiterhin praktizieren. Seitdem der Bundesstaat republikanisch dominiert wird, hat sich die Zahl der Vollstreckungen drastisch erhöht. Neben der Todesstrafe droht den Tätern im Falle einer Verurteilung ein Leben hinter Gittern, ohne Aussicht auf vorzeitige Entlassung.

Hier seht ihr den Schützen

Trayvon Newsome hat sich gestellt