Jetzt stellt sich die Kirche gegen die 187 Strassenbande!

187 Strassenbande

Immer wieder haben deutsche Rapper damit zu k√§mpfen, dass Au√üenstehende Personen oder Vereine ihre Musik verbieten wollen oder versuchen Auftritte zu verhindern. Frauenrechts-Verb√§nde oder √§hnliche Organisationen hatten immer wieder Erfolg gegen Rapper wie Kollegah, indem sie Textstellen aus dem Zusammenhang rissen oder Passagen aus Jahre alten Songs als Beispiel f√ľr eine frauenverachtende Haltung des jeweiligen Rappers voranstellen.

Auftritt

Auch die 187 Strassenbande hatte zuletzt mit Widerstand zu kämpfen. So wurde ein Festival-Auftritt der Hamburger Crew durch die AstA der Paderborner Universität vereitelt, was einen riesen Skandal auslöste. Schlussendlich wurden die Rapper der 257ers verpflichtet Рeine zweifelhafte Entscheidung.

Diözese Rottenburg-Stuttgart

Nun haben die Rapper es sogar mit der Kirche zu tun! Die 187 Strassenbande wird am 18. August beim Sommer Open Air der Stadt Rottenburg auftreten und sorgt damit seit Wochen f√ľr Aufregung. Das hiesige Ordinariat der Di√∂zese Rottenburg-Stuttgart bedauert, dass es zu dem Auftritt kommt, denn „die Texte der Hip-Hoper seien von Menschenverachtung gepr√§gt, w√ľrden Gewalt verherrlichen und die Gesellschaft spalten.“

Ein Ordinariat ist die oberste Verwaltungsbehörde einer Diöseze. Eine Diözese ist wiederum die Zusammenfassung vieler Kirchengemeinden. Man kann also sagen, dass die Rapper es mit einer sehr hohen Vertretung der Kirche zu tun hat. So etwas gab es in der Deutschrap-Geschichte noch nicht!

Wie die Seite RTF1 berichtet, hat die Kirche es jedoch nicht geschafft, den Auftritt der 187 Strassenbande zu verhindern – obwohl wochenlang versucht worden ist, eine Resolution dagegen auf die Beine zu stellen! Der Auftritt der Hamburger wird dieses Mal also wie geplant stattfinden!

So siehts aus, wenn die Crew auftritt

Danke Saarbr√ľcken!!!geile Energie‚̧ԳŹ‚̧ԳŹFoto @mmpascal

Ein Beitrag geteilt von GZUZ (@gzuz187_official) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen