Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Rekord gebrochen – Eminem rappt noch schneller als auf „Rap God“

Update 21.01.2020:

Eminem hat vor wenigen Tagen ohne Ankündigung und zur Überraschung aller ein neues Album veröffentlicht. Dabei handelt es sich nicht um ein Nebenbei-Produkt, da es mit 20 Tracks mehr bietet als viele Alben anderer Rapper.

Auf dem Album befindet sich ein Track, auf dem Eminem einen Part so schnell rappt, dass Muttersprachler kaum die Chance haben zu verstehen, was er eigentlich rappt. Den Rekord in diesem Artikel hat der selbsternannte „Rapgod“ ebenfalls gebrochen – wir haben nämlich nachgemessen!

Alter Artikel:

Eminem

Vor knapp 5 Jahren sorgte US-Rapstar Eminem mit seiner Single „Rap God“ für einen echten Schocker – die Rap-Legende wollte es noch einmal allen beweise und legte die vielleicht beeindruckendste Rap-Peformance aller Zeiten auf dem Track hin. So zeigt der heute 45 jährige auf dem Track, wie viele verschiedene Styles er beherrscht und wie variabel er schreiben kann.

Auf dem bekanntesten Teil des Songs packt Eminem den schnellsten Rap-Part seiner Karriere aus und kommt so im schnellsten Teil des Parts auf 9,6 Silben pro Sekunde. Auf seinem neuen Feature „Majesty“ auf dem Album Nicki Minaj hat er diesen Bestwert jedoch noch einmal um ein gutes Stück übertroffen. Wie RapGenius ausgerechnet hat, rappt er auf „Majesty“ 0,7 Silben pro Sekunde schneller, als auf „Rap God“:

„Em raps 123 syllables in about 12 seconds—about 10.3 syllables per second. On the speediest part of “Rap God,” he spits 157 syllables in 16.3 seconds, or 9.6 syllables per second. That means “Majesty” out-performs “Rap God” by about .7 syllables per second“

Majesty

Unten findet ihr die Lyrics, die Eminem mit dieser unglaublichen Geschwindigkeit auf den Takt bringt. Darunter könnt ihr euch den Song anhören.

Hier seht ihr die Lyrics

RapGenius

Hier ist der Song