Das Urteil ist da – Gzuz muss nicht in den Knast!

Gzuz

Er ist erstmal aus dem Schneider – wie der Hamburger Rapper Gzuz vor wenigen Minuten bekannt gegeben hat, ist er um Haaresbreite einer erneuten Haftstrafe entgangen! Der Platin-Rapper kann bereits wieder lachen und nimmt die Situation mit Humor: „Mein Gesicht wenn ich haarscharf am Knast vorbei geschlittert bin“

PETA

Weswegen er heute genau vor Gericht stand, ist unklar, da aktuell mehrere Verfahren gegen den Rapper laufen. Zum einen wurde vor einigen Wochen bekannt, dass der Tierschutz-Verband PETA ihn angezeigt hat, nachdem Gzuz einem Schwan eine Backpfeife verpasst hat und dies fĂĽr seine Instagram Story mitfilmte. DafĂĽr stand eine Haftstrafe von 14 Monaten im Raum.

Unfall

Am selben Tag baute der Hamburger auch noch einen Unfall mit seinem Porsche. Sein Wagen raste frontal in die Fahrerseite eines anderen Fahrzeugs und demolierte dieses schwer. Obwohl beide Fahrer unverletzt blieben, hatte die Polizei auch hier eine schlechte Nachricht fĂĽr Gzuz, da er allem Anschein nach Schuld an dem Unfall ist. (Hier nachlesen)

Urteil

Einer der laufenden Fälle ist jedoch erstmal vom Tisch und der 187er kann aufatmen. Worum es heute wirklich ging und ob der Rapper womöglich eine Geldstrafe abzahlen muss, wird heute im Laufe des Tages bekannt werden.

Hier seht ihr den Post

Mein Gesicht wenn ich haarscharf am Knast vorbei geschlittert bin🤙

Ein Beitrag geteilt von GZUZ (@gzuz187_official) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen