Banger Musik Ă€ußert sich zum Weggang von KC Rebell

KC Rebell

In den vergangenen Wochen wurde spekuliert, wohin es nach seinem Weggang von Banger Musik zukĂŒnftig fĂŒr Gold-Rapper KC Rebell geht. Nachdem Pa Sports den Abgang des Esseners von den Bangern bekannt machte, stand zudem die Frage im Raum, wie Label-Chef Farid Bang zu seinem jahrelangen Partner stehe. Erste Spekulationen lösten einige Zeilen von Farid Bang aus, die er auf „Weg weg weg“ rappte:

„Bin nicht reich auf die Welt so wie Bruce Wayne gekomm’n
Kein Louis Vuitton, keine Uhr von Hublot
Mit dir hĂ€tt‘ ich nie ’ne Zukunft gewollt
Dein Ruf ist kaputt, doch mein Ruf ist Beton“

Da Pa Sports seinem Beef-Gegner unterstellte, aufgrund von Farid Bangs Ruf das Label zu verlassen, wirkten diese Zeilen fĂŒr viele Fans wie ein Diss, da er hier ebenfalls auf seinen Ruf eingeht. SpĂ€ter Ă€ußerte sich Summer Cem in einem Interview mit KissFm zu diesem Thema und war damit einer der ersten Banger Rapper, die das Thema aufgegriffen haben.

Banger Musik

Nun hat sich ein weiteres Banger-Mitglied zu dem brisanten Thema geĂ€ußert. Auf Instagram wurde Jasko in einer Fragerunde gefragt, was er zum Abgang von KC Rebel sagen wĂŒrde. Seine Antwort fiel dabei sehr Ă€hnlich zu der Antwort von Summer Cem.

So gibt er bekannt, dass trotz des Weggangs von KC Rebell sich nichts an deren VerhĂ€ltnis geĂ€ndert habe. Damit haben sich nun zwei Banger Rapper dazu geĂ€ußert und klar gestellt,  dass KC Rebell immer in deren Umfeld bleiben wird. Dies zeigt sich auch darin, dass KC Rebell weiterhin die Banger auf seinen Social Media Seiten unterstĂŒtzt.

Hier seht ihr den Beitrag:

Jasko via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen