Der wahrscheinlich letzte Ufo361-Part aller Zeiten!

Ufo361

Vor wenigen Wochen schockierte Ufo361 die Rap-Gemeinschaft mit der AnkĂŒndigung, dass er nach dem Release von VVS seine Rap-Karriere auf den Nagel hĂ€ngen werde. Obwohl dies fĂŒr viele Fans in Deutschland zunĂ€chst wie ein kleiner Scherz aussah, machte er NĂ€gel mit Köpfen.

Erst vor Kurzem berichteten wir nĂ€mlich darĂŒber, dass die musikalische Karriere des berliner Rappers Ufo361 offiziell beendet wurde. In einem lĂ€ngeren Statement Ă€ußerte er sich zu seinem Karriereende und erlĂ€uterte, warum er sich fĂŒr diesen Schritt entschieden hat.

Letzter Part

Doch bevor er seine Karriere auf den Nagel hĂ€ngte, hat er noch einige Feature-Parts aufgenommen. Darunter auch einen Part fĂŒr das kommende Album des Rappers Kalim. Auf Instagram wurde Kalim nun gefragt, wie er es fĂ€nde, dass Ufo361 mit dem Rappen aufgehört habe.

Diese Frage beantwortete er damit, dass er froh ist, dass er sich noch einen Part von Ufo361 fĂŒr sein Album sichern konnte. Demnach scheint er nicht mit der Entscheidung von Ufo361 zu harmonisieren – wie der Großteil der Fans von Ufo361.

Der Hamburger hat erst heute seinen neuesten Track „Offenes Verdeck“ auf Spotify veröffentlicht. Es ist das erste Release seitdem er sich von seinem ehemaligen Label „Alles oder Nix“ getrennt hat.

Hier seht ihr den Beitrag:

Kalim via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen