Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Shindy wird auf offener Straße vor laufender Kamera beleidigt!

Shindy

Nachdem Shindy nach der Trennung von Ersguterjunge monatelang von der Bildfläche verschwunden war und selbst Freunde und Bekannte nicht so recht wussten, was der Musiker aus Bietigheim-Bissingen nach seinem Weggang von Bushidos Label treibt, tauchte der 28-jährige vor einigen Tagen völlig überraschend in Berlin auf.

Bushido veröffentlichte ein gemeinsames Foto, sowie ein kurzes Statement und erklärte, dass es keinen Beef zwischen den beiden langjährigen Partnern und Freunden gibt: „Wir waren in der Vergangenheit gut miteinander und das bleiben wir auch in Zukunft. Egal was kommt. Hat mich sehr gefreut.“

Beleidigung

Trotz dieser Erklärung scheinen einige Ersguterjunge Fans den Weggang von Shindy nicht so gut zu verdauen, wie es Bushido tut. So wurde ein Video veröffentlicht, in dem man sehen kann, wie Shindy von Fans verfolgt und beleidigt wird.

So heißt es im Video: „Shindy wieso hast du Ersguterjunge verlassen? 31er!“ Shindy selbst scheint auf diese Beleidigungen nicht einzugehen und geht mit samt Entourage weiter. Was haltet ihr davon, dass Shindy sich sowas von einem Ex-Fan anhören muss, obwohl Bushido selbst erklärte, dass kein böses Blut zwischen den beiden Rappern herrsche? (Hier könnt ihr den Beitrag von Bushido sehen)

Hier seht ihr das Video: