Al-Gear muss Strafe wegen Hartz4-Betrugs zahlen!

Al-Gear

Heutzutage ist Al-Gear ein gefeierter Rap-Star mit tausenden von Fans, die seine Blogs feiern, sein Merchandising tragen und seine Alben kaufen. Auch sein Shisha-Tabak ist ein laufendes Geschäft. Doch das war nicht immer so! Vor dem Beginn seiner Karriere als Rapper hat der Oberbilker sich noch mit Geschäften auf der Straße durchgeboxt und Soizialleistungen bezogen.

Hartz4-Betrug

Nun berichtet die BILD-Zeitung, dass ein Strafbefehl wegen Betrugs gegen den 33 j√§hrigen erlassen wurde. Er soll mehrere Monate lang unberechtigt Hartz4-Gelder bezogen haben, w√§hrend er durch seine Alben bereits bis zu f√ľnfstellige Betr√§ge im Monat verdient hat: „Wie die Staatsanwaltschaft D√ľsseldorf ermittelte, kassierte ‚ÄěAl-Gear‚Äú zwischen Mai 2014 und November 2014 Hartz IV-Leistungen vom Amt in H√∂he von 5361,72 Euro.“

Wie die Sprecherin der Staatsanwaltschaft gegen√ľber der BILD erkl√§rt, habe der Rapper in diesem Zeitraum gut verdient, die Einnahmen jedoch nicht beim Amt gemeldet:¬†‚ÄěObwohl der Beschuldigte in diesem Zeitraum im Schnitt Einnahmen von 8600 Euro pro Monat hatte, hat er diese nicht dem Amt gemeldet.‚Äú¬†Im Oktober 2014 hat Al-Gear laut BILD sogar 16.000‚ā¨ verdient.

Statement

Der Oberbilker selbst erkl√§rt, dass er es nach seinem rasanten Aufstieg als Musiker schlicht vergessen hat, seine Einnahmen beim Amt zu melden. Mittlerweile hat er seine Steuern jedoch besser im Griff und wei√ü auch, dass er f√ľr den Zeitraum vor 2014 ebenfalls noch einige Strafen wird bezahlen m√ľssen.

Insgesamt muss er den Betrag von 5361,72‚ā¨ zur√ľckzahlen, sowie eine Strafe von 170‚ā¨ √° 80 Tagess√§tzen (13.600‚ā¨) begleichen. Mit seinen starken Einnahmen d√ľrfte dies jedoch kein allzu gro√ües Problem f√ľr Al-Gear sein.

Hier seht ihr die Meldung

Al-Gear
Bild.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen