Al-Gear veröffentlicht neuen Davinci Code gegen die BILD Zeitung!

Bild Zeitung

Erst gestern berichteten wir über einen Artikel der BILD Zeitung, in dem bekannt gegeben wurde, dass Al-Gear wegen Hartz4-Betruges verurteilt wurde und ein Strafbefehl gegen den Düsseldorfer erlassen wurde, da er mehrere Monate lang unrechtmäßig Hartz4 bezogen haben soll.

Nicht einmal 24 Stunden später veröffentlicht Al-Gear nun einen neuen Teil der Davinci-Reihe, der allerdings ein wenig aus der Reihe tanzt. Daher sollte diese Davinci-Code Folge nicht als der dritte Teil interpretiert werden, welcher nämlich der Deluxe-Box von Al-Gears Album beigelegt sein wird, welches am 07.09. erscheint!

Bereits auf Instagram hat Al-Gear seinen Fans diesen nächtlichen Release angekündigt. So ist Al-Gear wahrscheinlich der einzige Rapper in Deutschland, der um 5 Uhr Morgens ein Video auf seinem Kanal veröffentlicht, welches auch noch 14 Minuten und 14 Sekunden lang ist.

Al Gear – BILD dir deinen Davinci Code

In dem Video zeigt Al-Gear ein Telefonat mit einem Redakteur der BILD Zeitung. Im Gespräch wurde Al-Gear gefragt, wie viel er im Jahr 2012 verdient habe. Auf diese Frage antwortete Al-Gear mit 69.311, wie es auch im Bericht der BILD Zeitung im Endeffekt gedruckt wurde.

Nun stellt sich heraus, dass Al-Gear sich einen kleinen Spaß erlaubt hatte. Wenn man die Zahlen mit Buchstaben austauscht, ergibt es nämlich das Wort „FI*K“. Das Einkommen aus dem Jahr 2013 war laut Al-Gear „4950“ Euro, was in Buchstaben „DIE“ lautet, da die „0“ kein Buchstabe ist.

Die nächste Zahl, die von Al-Gear an den Redakteur weitergegeben wurde, lautet „29.124“, was in Buchstaben „BILD“ ergibt. Insgesamt ergeben die Zahlen die Zeichenkette „Fi*k die BILD“! Da hat Al-Gear scheinbar erahnt, dass die BILD Zeitung etwas anderes schreiben wird als im Vorgespräch abgemacht wurde.

Am Ende des Videos entschuldigt sich Al Gear bei deutschlands Steuerzahlern dafür, dass er sich nicht rechtzeitig als Hartz4 Empfänger abgemeldet hat. Als Wiedergutmachung schlägt Al-Gear der BILD Zeitung vor, ein Konzert zu veranstalten, dessen Einnahmen krebskranken Kindern zugutekommen sollen.

Hier seht ihr das 14 Minuten Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen