Enger Freund von Farid Bang und 18 Karat niedergestochen!

Sammy M.

Schockmeldung aus Dortmund – wie die BILD-Zeitung berichtet, kam es gestern Abend zu einem schweren Angriff auf Clan.Mitglied Sammy M. Der Dortmunder ist ein einflussreicher Teil des sogenannten Miri-Clans und ein guter Freund der Rapper 18 Karat und Farid Bang. Die Banger-Rapper zeigen sich häufig mit Sammy M. in der Öffentlichkeit, ebenso wie Helal Money-Signing Play69

Messerattacke

Heute Morgen – kurz bevor die Meldung an die Medien gelang – veröffentlichte 18 Karat bereits einen Post, in dem er Sammy eine gute Genesung wünschte. Kurz darauf kamen die ersten Berichte zu dem Vorfall gestern Abend auf.

Die BILD recherchierte, dass die Behörden von einem Revierstreit mit der Rocker-Bande Bandidos ausgehen und erklärt zu dem Angriff: „Am späten Samstagnachmittag soll es in einem Geschäft am Bissenkamp zu der Attacke gekommen sein. Mindestens fünf Messerstiche soll das einflussreiche Clan-Mitglied Sammy M. abbekommen haben.“

Schnell wurde er in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert. Laut BILD haben sich insgesamt 60 Freunde des Dortmunders während der Operation im Krankenhaus eingefunden haben, um ihm beizustehen. Einen Tag vorher soll es bereits zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen Sammy und einer anderen Person gekommen sein. Die Staatsanwaltschaft will sich am Montag äußern. Man kann nur hoffen, dass Sammy M. bald wieder wohlauf ist.

Hier seht ihr die Meldung

Bild.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen