ApoRed hat bei einem Label unterschrieben!

ApoRed

Kaum ein Youtuber sorgte in der Vergangenheit f├╝r solche Schlagzeilen wie ApoRed – der Vlogger mit 2,2 Millionen Abonnenten hat es mit seinen jungen Jahren vollbracht, zu einem der wichtigsten Influencer f├╝r die gesamte Jugend zu werden und sich mithilfe von Youtube und seinen anderen Unternehmungen ein echtes Luxusleben aufzubauen.

Auf der anderen Seite ist der Hamburger aber auch daf├╝r bekannt, gerne ├╝ber die Str├Ąnge zu schlagen und daf├╝r regelm├Ą├čig vor Gericht zu landen. Auch seine Rap-Videos, in denen er gerne mit seinem Reichtum protzt sorgten f├╝r den zweifelhaften Ruf von Red. Mit dem Musikvideo zu „Everyday Saturday“ stellte er einen absoluten Dislike-Rekord in Deutschland auf und stellt mit knapp 1 Millionen Daumen runter eines der am schlechtesten Bewerteten Videos auf ganz Youtube.

Label-Deal

Zuletzt konnte der Youtuber aber auch waschechte Erfolge mit seiner Musik einfahren und den Hate gegen seinen Rap in Erfolg umm├╝nzen. So steht sein Musikvideo zu „Billo“ nach einigen Monaten bei weit ├╝ber 12 Millionen Klicks auf Youtube, sowie mehr als 4 Millionen Spotify-Streams. Auch die Zahlen seiner anderen Songs steigen auf Spotify oft auf ├╝ber 2 Millionen, wodurch der Influencer auch f├╝r Musik-Labels interessant wird.

Nun gibt ApoRed bekannt, einen Label-Deal bei Sony Music unterzeichnet zu haben. Man kann also durchaus mit mehr Singles und wahrscheinlich auch einem richtigen Album von Red rechnen! Als er zuletzt f├╝r einige Wochen im Knast sa├č, hat er bereits mehrere Songs f├╝r sein kommendes Release geschrieben. (Hier nachlesen)

Hier seht ihr den Post

ApoRed

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen