ApoRed hat bei einem Label unterschrieben!

ApoRed

Kaum ein Youtuber sorgte in der Vergangenheit für solche Schlagzeilen wie ApoRed – der Vlogger mit 2,2 Millionen Abonnenten hat es mit seinen jungen Jahren vollbracht, zu einem der wichtigsten Influencer für die gesamte Jugend zu werden und sich mithilfe von Youtube und seinen anderen Unternehmungen ein echtes Luxusleben aufzubauen.

Auf der anderen Seite ist der Hamburger aber auch dafür bekannt, gerne über die Stränge zu schlagen und dafür regelmäßig vor Gericht zu landen. Auch seine Rap-Videos, in denen er gerne mit seinem Reichtum protzt sorgten für den zweifelhaften Ruf von Red. Mit dem Musikvideo zu „Everyday Saturday“ stellte er einen absoluten Dislike-Rekord in Deutschland auf und stellt mit knapp 1 Millionen Daumen runter eines der am schlechtesten Bewerteten Videos auf ganz Youtube.

Label-Deal

Zuletzt konnte der Youtuber aber auch waschechte Erfolge mit seiner Musik einfahren und den Hate gegen seinen Rap in Erfolg ummünzen. So steht sein Musikvideo zu „Billo“ nach einigen Monaten bei weit über 12 Millionen Klicks auf Youtube, sowie mehr als 4 Millionen Spotify-Streams. Auch die Zahlen seiner anderen Songs steigen auf Spotify oft auf über 2 Millionen, wodurch der Influencer auch für Musik-Labels interessant wird.

Nun gibt ApoRed bekannt, einen Label-Deal bei Sony Music unterzeichnet zu haben. Man kann also durchaus mit mehr Singles und wahrscheinlich auch einem richtigen Album von Red rechnen! Als er zuletzt für einige Wochen im Knast saß, hat er bereits mehrere Songs für sein kommendes Release geschrieben. (Hier nachlesen)

Hier seht ihr den Post

ApoRed

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen