Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Gzuz wird für eine Fake-Kampagne missbraucht!

Gzuz

Gzuz gehört zu den erfolgreichsten Rappern Deutschlands und hat mit seiner Bande, der 187 Strassenbande, für massig Wirbel in Deutschland gesorgt. So sind viele der Meinung, dass die 187 Strassenbande gemeinsam mit Raf Camora einen großen Teil zur Weiterentwicklung von Deutschrap beigetragen haben.

Die musikalisch erfolgreichen letzten Jahre haben dafür gesorgt, dass die Bankkonten der Mitglieder der Hamburger Bande ausreichend gedeckt sind. Wie Bonez MC bereits vergangenes Jahr erklärte, sind alle Mitglieder Millionäre! Bonez MC selbst habe 5 Millionen auf seinem Bank-Konto, verriet er in einem Instagram-Story-Video von Raf Camora.

Fake-Kampagne

Nun möchte jedoch die Webseite „taxplanningnews.com“ erfahren haben, dass Gzuz seine Millionen gar nicht mit Rap gemacht hat! Im Artikel mit dem Titel „Gzuz Biografie“ behauptet die Seite, dass Gzuz unfassbare 500 Millionen Euro mit App-Entwicklung erreicht habe.

Angeblich würde er eine App programmiert haben, die weltweiten an Aktienmärkten aktiv ist und jeden Tag Millionen von Euro für ihn generiert. Dieses Geld wolle er an die Spieler seiner App weiterleiten. Dass es sich dabei um eine Fake-News handelt, ist offensichtlich. Denn natürlich ist Gzuz wahrscheinlich weder Experte für App-Entwicklung, noch für Algorithmen und Aktienmärkte.

Es gibt auch keine Anzeichen dafür, dass es sich hierbei um einen Satire-Beitrag handelt. Die Verlinkungen auf dubiose Casino-Seiten zeigt auch, dass hier bewusst in die Irre geleitet wird. Lasst euch also nicht hinters Licht führen und meldet euch auf keinen Fall bei den verlinkten Seiten an! Wenn ihr auf einen solchen Link stoßt, meldet ihn am besten direkt bei Instagram und klickt nicht auf ihn drauf. Man kann nie wissen was Kriminelle durch einen Klick für Schaden anrichten können.

Hier seht ihr die Beiträge:

Gzuz ein App-Entwickler?