Aus dem Nichts – Neues Shindy-Album veröffentlicht!

Shindy

Die letzten Wochen waren nach all den Turbulenzen in diesem Jahr noch einmal besonders unschön fĂŒr Shindy. WĂ€hrend Bushido und Arafat Abou-Chaker sich eine öffentliche Schlammschlacht lieferten und sich gegenseitig diverse Dinge in ihren Livestreams vorwarfen, fiel immer wieder auch der Name Shindy.

Die Berliner streiteten sich darum, zu wem Shindy denn letztendlich gehören wĂŒrde und welche VertrĂ€ge gĂŒltig sein sollen. Dabei dĂŒrfte dem 29 jĂ€hrigen ganz sicher nicht gefallen haben, dass er fast wie eine Ware behandelt wurde und laut Arafat nur Teil eines Kuhhandels gewesen ist. So wollte der 42 jĂ€hrige Bushido dem Gold-Rapper ĂŒberlassen, aber nur unter bestimmten Bedingungen.

Revival

Nun wurde vollkommen aus dem Nichts ein neues Album auf der Spotify-Seite des Bietigheim-Bissingeners hochgeladen. Das Album wurde laut Spotify am 10. September diesen Jahres veröffentlicht worden sein und trĂ€gt den Namen „Revival“.

WĂ€hrend der Titel des Albums zwar zur Situation des EGJ-AbtrĂŒnnigen passt, werfen andere Dinge Fragen auf. So ist die Stimme des Gold-Rappers nicht ein einziges Mal zu hören. Generell ist trotz angegebener Features kein einziger Rap-Part zu hören – bis auf einige Gesangs-Samples sind nur Instrumentals zu hören.

Auch die angeblichen Features auf dem Album wirken ziemlich merkwĂŒrdig. So sind 2 wahrscheinlich spanische Musiker als Features angegeben, ebenso wie der US-Amerikanische Rapper Young Scooter, der hierzulande recht unbekannt ist. Auch andere kaum bekannte Rapper werden aufgelistet, sind jedoch nicht zu hören.

Was denkt ihr ĂŒber die ganze Sache, handelt es sich hier womöglich nur um einen Fehler seitens Spotify oder handelt es sich hier tatsĂ€chlich um eine Art Geheimprojekt des EGJ-Rappers? Das Label, das angeblich hinter dem Album stecken soll, nennt sich nach Angaben der Streaming-Plattform „Shindy, Boonk & Goude“ – ein Hinweis darauf, dass kein Label angegeben wurde und die Namen der Musiker als Platzhalter fungieren.

Shindy
Shindy

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen