18 Karat schießt hart in Richtung Metrickz!

Hintergrund Anfang 2017

Das potenzielle EGJ Signing Metrickz sorgte vergangenes Jahr f√ľr m√§chtig Wirbel, als der Beef zwischen ihm und Farid Bang beinahe in einer handfesten Auseinandersetzung eskalierte. Auf Facebook provozierte Farid Bang den Rapper mit einem Foto aus dem Fitness-Studio, in welchem auch Metrickz trainieren ging.

Nur wenige Tage vorher beleidigte Farid Bang den Ibbenb√ľrener als „Hu*ensohn“ via Facebook, als Reaktion auf das vermeintliche „Hu*ensohn“ von Metrickz, und gab im selben Beitrag bekannt, dass er auf JBG3 gedisst werden w√ľrde.

Nachdem Metrickz das Bild von Farid Bang gesehen hatte, fuhr er ebenfalls zum Fitnesscenter, doch Farid Bang war nicht mehr anwesend. „Farid, die Bullen sind weg, du kannst zur√ľck kommen und n√§chstes Mal warte wenigstens 10 Minuten“ – schrieb Metrickz anschlie√üend auf Facebook und postete ein Bild, wie er vor dem Fitnessstudio steht.

18 Karat – Volles Magazin

Im Hitze des Gefechts ver√∂ffentlichte auf 18 Karat einen Track, in dem er gegen den Rapper aus Ibbenb√ľren schoss. Auf dem Track „Volles Magazin“ rappt 18 Karat folgende Zeilen:

„Ich fahr‘ nach Ibbenb√ľren und f*ck‘ Metrickz seine Schwester/
Wenn die H*re mir nicht gibt, wird Estikay ein Rapstar/
Schnelle Nummer, abgespritzt, ich lass‘ sie allein/
Und falls er keine Schwester haben sollte, mach‘ ich ihm eine/“

2018

Seitdem ist nun √ľber ein Jahr Zeit vergangen und der Beef hatte sich, zumindest in der √Ėffentlichkeit, wieder gelegt und es gab keine Sticheleien mehr von beiden Parteien. Nun wurde 18 Karat auf Instagram gefragt, wie seine Meinung zu Metrickz sei.

Diese Antwortete mit dem Track „Volles Magazin“ und lie√ü im Hintegrund die oben genannten Zeilen laufen. Scheinbar gilt auch hier wieder, dass sich der Beef gelegt hat, aber die Diskrepanzen zwischen den Rappern bleiben weiterhin bestehen.

Hier seht ihr den Beitrag:

18 Karat via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen