Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Ist Enemy kein Arzt? Dokument bringt die Wahrheit ans Licht!

Enemy

Jeder weiß, dass „Generation Azzlack“-Rapper Enemy erwiesenermaßen ein kluges Köpfchen ist. Er selbst bezeichnet sich nur zu gerne als „Genius Universalis“, also als Genie in allen Bereichen. Und auch die Fakten, die der junge Newcomer für diese Behauptung auf den Tisch legt, unterstützen diese Aussage:

„Genius Universalis. Knapper Steckbrief… Enemy ist Mediziner, Rapper, Dichter, Denker, Künstler, Komponist, Intellektueller, spricht 6 Sprachen, hatte mit 16 Abitur, hat als Schüler an der eigenen Schule unterrichtet, hat 4 Lehrer von der Schule entlassen lassen nach einer Rede vor dem Kultusminister und ist mit 23 Jahren fertiger Arzt!!!!!!“

 

Arzt

Diese Angaben waren für viele Fans und Nicht-Fans kaum zu glauben. Schließlich wirkt es so, als sei der Rapper der Einstein der Neuzeit.  Da nach diesem Post viele Hater zum Vorschein kamen und ihm vorwarfen, sich alles ausgedacht zu haben, bewies der Generation Azzlack-Musiker bereits die Aussage, dass er eine Rede vor dem Kultusminister hielt und dadurch 4 Lehrer entlassen wurden.

Dazu haben wir bereits einen ausführlichen Aritkel veröffentlicht (Zum Artikel) Nun beweist er den nächsten Fakt: Enemy ist nämlich ein richtiger Arzt! Unten seht ihr einen aktuellen Post des jungen Intellektuellen, auf dem zu sehen ist, dass er Mitglied der „Apotheker- und Ärztebank“ ist.

Die „apoBank“ ist genossenschaftlich organisiert und kümmert sich speziell um die Belange akademischer Heilberufler. Nur wenn man einen hohen medizinischen Abschluss hat, ist man berechtigt der apoBank beizutreten – der Beweis, dass Enemy ein Arzt ist!

Damit dürfte er auch den letzten Hatern bewiesen haben, dass er auf einem anderen Level steht, wenn es um Intelligenz und Bildung geht.

Hier seht ihr es

Enemy