Kollegah 2.0 – Kollegahs neues Album verändert alles!

Kollegah

Obwohl er schon mehr als eine Dekade in der Rapszene aktiv ist, ist der Hype um den Düsseldorfer Rapper Kollegah ungebrochen. Egal wie oft die Kritiker und die Medien ihn bereits abgeschrieben haben und seinen Zenit überschritten sahen, die Kämpfernatur hat es immer wieder geschafft, die Leute auf seine Seite zu ziehen.

Monument

Auch wenn er gerade erst riesige Erfolge mit „Jung, Brutal, Gutaussehend 3“ und seinem Buch „Das ist Alpha“ erzielen konnte – Platinstatus mit dem Album und Platz 1 der Bestsellerliste mit dem Buch – ist Kollegah noch lange nicht satt.

Vor wenigen Monaten kündigte der Boss sein neues Soloalbum „Monument“ an, mit dem er sich völlig neu erfinden will. Wie er im Trailer zu der Platte ankündigt, erwartet den Hörer „Realtalk von der ersten bis zur letzten Zeile“ und ein „Kollegah 2.0“. Nach 13 Jahren als absoluter Punchline-König hat sich der 34 jährige offenbar dazu entschieden, seinen Trademark-Style zumindest vorübergehend ad acta zu legen und ein Realtalk-Album zu machen.

Am 7. Dezember 2018 feiert das Album bereits seinen Release, womit Kollegah seine kürzeste Promophase seit Jahren bestätigt. Das erste Musikvideo kommt bereits am 5. Oktober – also diesen Freitag.

Hier seht ihr den Trailer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen