Nach Bonez MC – Kurdo mit Ansage gegen die AfD

Alternative f├╝r Deutschland

Keine Partei polarisiert Deutschland zurzeit derma├čen, wie die „Alternative f├╝r Deutschland“, die von vielen Kritikern der rechten Szene zugerechnet wird. Aussagen wie die vom AfD Landtagskandidaten Andreas Winhart d├╝rften der Grund f├╝r diese Zuordnung sein.

So sagte dieser:┬á„Es gibt unglaublich viele HIV-F├Ąlle, die gibt es ja in Schwarz-Afrika, das wissen wir. Es gibt aber auch Kr├Ątze, meine Damen und Herren. Es gibt TBC bei uns wieder. Ich m├Âchte wissen, wenn mich in der Nachbarschaft ein Neg*r ank├╝sst oder anhustet, dann muss ich wissen, ist der krank oder nicht krank, liebe Freunde und das m├╝ssen wir sicher stellen!“

Rapper reagieren

Bereits gestern gab es dann Gegenwind von Seiten Bonez MC, der die Alternative f├╝r Deutschland f├╝r dieses Statement hart kritisierte. So schrieb er via Instagram:┬á„Wer die AFD w├Ąhlt, hat die Kontrolle ├╝ber sein Leben verloren.“

Nun gibt es einen neuen Vorfall, zu dem sich Rapper Kurdo ├Ąu├čert. So soll ein Bademeister eine Burka tragende Frau aus dem Schwimmbad rausgeworfen haben. Kurdo selbst wirft der AfD vor, diesen Vorfall verf├Ąlscht zu haben.

Seiner Meinung nach macht es keinen Sinn, dass eine Burka tragende Frau ins Schwimmbad gehen w├╝rde, da sie dort zwischen halbnackten Menschen w├Ąre. Am Ende der Serie von Instagram Story-Videos fordert der Almaz Rapper seine Fans dazu auf, die AfD Seite zu st├╝rmen.

Er betont allerdings, dass er seinen Fans nicht vorgibt, was sie schreiben sollen. Diese sollen lediglich ihre Meinung zur Alternativen f├╝r Deutschland unter ihren Instagram Beitr├Ągen kommentieren.

Hier seht ihr das Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen