Skandal – AfD-Sprecher mit privater Chatnachricht an Kurdo!

Hintergrund

Erst vor wenigen Stunden berichteten wir darüber, dass Kurdo ein Video veröffentlicht hatte, in dem er eine Ansage an die Partei „Alternative für Deutschland“ richtete. Hintergrund diese Ansage war ein Video, welches zurzeit in den Sozialen Medien verbreitet wird.

In diesem Video sieht man eine Burka tragende Frau, die von einem Bademeister aus dem Schwimmbad geworfen wurde. Kurdo war der Echtheit des Videos skeptisch gegenüber und beschuldigte die AfD der Manipulation. Für ihn mache es keinen Sinn, warum eine Frau die ein Burka trägt und damit scheinbar höchst religiös ist, in ein Schwimmbad gehen würde, wo es nur von halbnackten Menschen so wimmelt.

Privatnachricht

Daher nimmt er an, dass es sich hierbei um ein gestelltes Video handele, womit die Alternative für Deutschland erneut nur polarisieren möchte. Im Laufe der Ansagen veröffentlicht Kurdo außerdem eine Privatnachricht von dem Bundessprecher der Alternative für Deutschland Jörg Meuthen.

Dieser hat Kurdo scheinbar im Februar eine private Nachricht geschrieben, in der er „Rendezvous ist ein schönes Lied. *Is“ schrieb. Laut Kurdo soll dies eine Anspielung auf die Situation gewesen sein, in der „IS den Kurden in Irak einen Schaden angetan haben“ – so die Worte von Kurdo.

Die Möglichkeit besteht durchaus, dass der Bundessprecher der AfD hier seiner Nachricht eine Zweideutigkeit bewusst verlieh. Das Anhängsel „Is“ hat ansonsten keinen Zusammenhang in dieser Nachricht, womit diese Nachricht durchaus einen Skandal darstellt, da, wenn Kurdos Interpretation der Wahrheit entspricht, hier ein regelrechter Skandal aufgedeckt wurde.

Ein Bundessprecher einer deutschen Partei, der sogar Mitglied im Europäischen Parlament ist und sich über den Erfolg des IS freut und dies einem Kurden per Privat Nachricht zusendet, muss durchaus mit Konsequenzen rechnen, sollte die Nachricht echt sein.

Hier seht ihr den Beitrag:

Das unzensierte Bild findet ihr in der Story von Kurdos Instagram-Account!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen