Kein P*rno – Farid Bang zerst├Ârt Hustensaft J├╝ngling!

Entt├Ąuschung

Wer bereits auf dem Youtube-Channel von Hustensaft J├╝ngling geschaut hat, d├╝rfte es bereits gesehen haben. Der Berliner Rapper und seine Freundin haben wie von vielen erwartet keinen echten P*rno ver├Âffentlicht. Stattdessen wurde ein neuer Song mit dem Namen „P*RN*“ released, der zwar einige recht hei├če Szenen beinhaltet. Wer jedoch knallharte Action erwartet hat, der d├╝rfte ziemlich entt├Ąuscht sein.

Zerst├Âren

Auch unter den Rappern ist die Ern├╝chterung gro├č. Insbesondere Banger-Chef Farid Bang hat sich auf den dreckigen Streifen gefreut und in den vergangenen Tagen immer wieder darauf gedr├Ąngt, dass Hustensaft J├╝ngling seine Ank├╝ndigung einh├Ąlt. Um sich den P*rno anzusehen, folgte der Platin-Rapper dem Money Boy-Kumpel sogar zeitweise auf Instagram.

Da der Film jedoch nicht kam, wird nun mit Hustensaft und seiner Freundin abgerechnet. Farid Bang fordert in einem Kommentar alle dazu auf, der Seite des 21 j├Ąhrigen wieder zu entfolgen. Nachdem seine Instagram-Page bis kurz vor Ver├Âffentlichung auf 312.000 Fans wuchs, gehen die Follower-Zahlen nun massiv zur├╝ck.

Teilweise bekam die Seite zwischen 50 und 100 dislikes pro Sekunde! Stand 20 Uhr verlor die Seite um die 83.000 Follower und seht aktuell bei weniger als 230.000 Fans.

Hier seht ihr den Kommentar

Farid Bang an Hustensaft

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen