Über 7 Jahre – Kollegah spricht erstmals über seine Freundin

Familie

Es vergeht praktisch kaum ein Tag, an dem es nicht neue Blogs oder Instagram Stories mit Eindrücken aus dem Leben von Kollegah gibt. Insbesondere während seiner Promophasen wird der Musiker auf Schritt und Tritt von Kameras verfolgt und gewährt seinen Fans tiefe Einblicke hinter die Kulissen.

Ein großes Mysterium ließ der Rapper dennoch über all die Jahre hinweg stehen. Der AME-Chef vermied es tunlichst seine Familie in der Öffentlichkeit zu zeigen. Und auch über seinen Beziehungsstatus verriet er bis auf einige wenige Zeilen auf seinen persönlichen Tracks nie größere Details.

Freundin

Lediglich im Jahr 2011 sprach Kollegah auf dem Song „Das Licht“, das als Outro seines Albums „Bossaura“ fungierte, ein wenig über seine Freundin. Damals beschrieb er sie sogar mit einigen Worten: „Du bist mein Licht/ Pechschwarze Haare, goldenes Herz/Augen, die strahl’n wie ein leuchtender Stern/“

7 Jahre später rappt der Boss nun erneut über seine Freundin. Auf dem Outro seines neuen Albums offenbart der Musiker, dass er seit den Zeilen im Jahr 2011 mit derselben Frau zusammen ist. Außerdem erklärt er, dass er sie noch nie in der Öffentlichkeit zeigte, um sich den letzten Rest Privatsphäre zu behalten:

„Und all das wäre nie passiert, wenn du nicht da wärest
Wie oft sagst du, „Schütz unseren letzten Rest Privatsphäre!
Erwähn mich nicht, keiner soll ahn’n, dass es mich gibt!“?
Doch ich hab‘ 2011 schon gesagt, „Du bist mein Licht!““

Hier könnt ihr den Track hören

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen