Kaum Klicks – Kool Savas macht kostenlose Promo für Favorite

Favorite

Seit einigen Tagen sorgen aktuelle Äußerungen des Essener Rappers Favorite für Fassungslosigkeit. Der einstige Freund von Kollegah veröffentlichte gestern Abend einen Disstrack gegen sein langjähriges Idol Kool Savas. Darin beschreibt er eine gewaltsame Entführung der Rap-Legende und behält trotz breiter Kritik nach seiner letzten Videoansage das fragwürdige Wort „Dreckskanacke“ im Songtext bei.

Kool Savas erklärte unterdessen, dass er den Diss nicht verstehe. Immerhin habe er Favorite seit einer Studiosession im Jahr 2008 nicht mehr gesehen. Auch der Essener liefert neben vagen Aussagen auf seinem Disstrack keine triftige Begründung für seine Handlungen.

Klicks

Trotz allem dürfte das Ergebnis des Disstracks für Favorite enttäuschend sein. Gerade einmal 50.000 Klicks nach 2 Tagen und eine Dislike-Rate von ungefähr 90%. Um dem Track doch noch ein wenig mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, macht Kool Savas nun Promo für den Disstrack, der ihm selbst gewidmet ist. Gestern teilte er die Single sowohl in seiner Story, als auch auf Twitter.

Was für eine bittere Abreibung für den Essener! Hoffentlich lernt er aus diesem Fehler und macht in Zukunft mit guter Musik anstatt von rassistischen Beleidigungen von sich Reden.

Hier seht ihr den Tweet

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen