Machine Gun Kelly schießt erneut gegen Eminem

MGK

In diesem Jahr sorgte der US-Rapper für mächtig Schlagzeilen, als dieser in einem Tweet auf Twitter indirekt gegen den selbsternannten Rap-God Eminem geschossen hat. In dem Tweet äußerte sich der Rapper über die Tochter von Eminem, was dem Vater überhaupt nicht gefallen hat.

Daraufhin folgte ein Line gegen Machine Gun Kelly, der mit einem ganzen Disstrack gegen Eminem reagierte. Überraschenderweise kam der Disstrack äußerst positiv bei den Kritikern an.

Diss

Daraufhin reagierte Eminem ebenfalls mit einem Disstrack und begrub laut vielen öffentlichen Meinungen seinen Kontrahenten, der in der Vergangenheit ebenfalls ein Fan vom Rap God war. Außerdem soll Eminems Disstrack dafür gesorgt haben, dass MGK nur 9.000 Einheiten seiner darauffolgenden EP verkaufen konnte.

Nun stichelt MGK erneut gegen Eminem und schließt das Jahr scheinbar mit bestehenden Differenzen zwischen ihm und Eminem ab. In einem aktuellen Beitrag auf seiner Instagram Seite heißt es: „just to piss y’all off one more time before the years over. y’all still BIG mad. fuck rap god im the rap devil – goodbye 2018.“

Hier seht ihr den Beitrag:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen