Shindy hat neuen Labeldeal unterschrieben

Comeback

Seit gut einer Woche ist der ehemalige EGJ-Rapper Shindy nach mehr als 2 Jahren Pause wieder zurück im Rap-Geschäft. Mit seiner ersten Single „DODI“ ist dem 30 jährigen auf Anhieb ein starkes Comeback gelungen. Der Track steht aktuell auf dem ersten Platz der Singlecharts und wurde von den Fans euphorisch aufgenommen.

Labeldeal

Nun ist auch endlich mehr über die Labelsituation von Shindy bekannt. Der Musiker hat zusammen mit seinem Geschäftspartner Alex das Label „Friends with Money“ gegründet, mit dem er nun einen Vertriebsdeal mit Sony Music unterschrieben hat. Der Ausnahmerapper wird demnach seine Musik selbstständig auf den Markt bringen und ist sein eigener Labelchef.

Die Musikwoche zitiert Shindy zur Gründung des eigenen Labels: „Mit der Gründung von Friends With Money habe sich Shindy mit Geschäftspartner Alex ‚einen langjährigen Traum erfüllt'“

Zum neuen Deal mit Shindy äußerte sich auch Sony-CEO Patrick Mushatsi-Kareba höchstpersönlich. Offensichtlich hat man noch großes mit dem neuen Künstler vor: „Wir sind stolz darauf, mit Shindy den Idealtyp des urbanen Superstars bei seinen nächsten Karriereschritten zu begleiten. Unser gemeinsames Ziel ist es, im Team noch erfolgreicher zu werden, um so – an allen Fronten – bisher Undenkbares zu erreichen.“

Bis jetzt läuft die Zusammenarbeit hervorragend an. Die Deluxe Box zu Shindys Album „Drama“ befindet sich immer noch unter den meist verkauften Alben auf Amazon. Hier könnt ihr die Box ebenfalls vorbestellen. (Klick)

Hier seht ihr die Meldung

Musikwoche

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen