Nach Aussage gegen eigene Gang – 6ix9ines Tochter ist in Lebensgefahr

Aussage

Erst gestern Nacht berichteten wir darüber, dass der US-Rapper am Freitag vor dem Gericht ein großes Geständnis abgelegt hat. In dem Geständnis verriet der Skandal-Rapper einige Insider-Informationen zu ausgeführten Gang-Straftaten.

Mit dieser Aussage und dem Geständnis erhoffte sich der Rapper eine Strafmilderung. Im schlimmsten Fall hätte ihn sonst eine 47 jährige bis lebenslange Haftstrafe gedroht. Doch das Aussagen gegen die eigene Gang scheint nicht ohne Probleme einherzugehen.

Tochter in Gefahr

Die Gang Nine Tray Gangsta Bloods, deren Mitglied 6ix9ine nach eigenen Angaben seit 2017 ist, ist für ihre skrupellosen Aktionen bekannt. Die Mitglieder der Gang zögern nicht für eine realtiv kleine Summe von 10.000 US-Dollar anderen Menschen das Leben zu nehmen.

Nun äußerte sich 6ix9ines Ex-Freundin zu dem Geständnis von 6ix9ine. Gegenüber dem Online-Magazin TMZ verriet Sara, dass sie uns ihre Tochter wegen Tekahis69s Aussage in Gefahr gebracht wurden: „Er hat nicht dran gedacht, dass es auch auf andere eine Auswirkung haben wird. Er hat in dieser Situation nur an sich selbst gedacht. (…)“

Anschließend erklärt die Ex-Freundin, dass sie den Rapper nicht in die Nähe ihrer Tochter lassen würde, das sie nicht weiß, in was für eine Gefahr die kleine Saraiyah dadurch geraten würde.

Hier könnt ihr den Artikel auf TMZ lesen:

TMZ

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen