Ahmad Miri verpasst Hustensaft Jüngling harte Schelle!

Promo

Die einen lieben den Humor von Hustensaft Jüngling, die anderen hassen seine dreisten und teilweise sehr provokanten Promoaktionen. Mit seinem „P**nofilm“ löste er Ende letzten Jahres einen gigantischen Hype um sich und seine Freundin aus und verbucht zwischenzeitlich mehr als 300.000 Follower auf seiner Instagram-Seite, die das Video sehen sollten.

Statt eines schmutzigen Clips veröffentlichte der 21 jährige jedoch lediglich ein Musikvideo. Was folgte war die vielleicht größte Hatewelle der deutschen Rapgeschichte. Der Berliner verlor die Hälfte seiner Youtube-Abos, sowie rund 70% aller Follower auf Instagram. Außerdem hat seither jedes seiner Videos eine negative Like-Rate.

Schelle

Vor einigen Tagen starteten Hustensaft Jüngling und seine Freundin Celina dann die nächste Skandal-Aktion. Der Rapper gab bekannt, seine Freundin verlosen zu wollen. Auch wenn das Ganze mit einem Augenzwinkern gemeint war – die Fans rasteten aus und deabonnierten den Kanal des Money Boy-Kumpels.

Dass sein Verhalten auf Dauer nicht ohne Konsequenzen sein wird, prophezeiten ihm schon viele. Jetzt scheint es soweit zu sein. Auf Instagram meldet sich Deutschrap-Patron Ahmad Miri zu Wort und erklärt, Hustensaft Jüngling direkt eine Schelle zu verpassen, sobald er ihn zu Gesicht kriegt. Darauf gibt er sogar sein Ehrenwort!

Hier seht ihr den Post

Ahmad Patron Miri über Hustensaft Jüngling

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen