Hinweis – Ist Sentino das nächste Kollegah-Signing?

Alpha Music Empire

In den letzten Monaten hat sich einiges bei Kollegahs Label Alpha Music Empire getan. Nachdem Seyed für knapp 2 Jahre der einzige Rapper an der Seite von Labelchef Kollegah war, hat der Düsseldorfer sein Team innerhalb von wenigen Wochen verdoppelt und mit Jigzaw und Gent zwei völlig neue Musiker auf seinem Plattenlabel untergebracht.

Kurz vor Release seines vorerst letzten Soloalbums „Monument“ folgte dann die Bekanntgabe seines dritten Signings innerhalb weniger Monate. In einem Interview bestätigte der 34 jährige, dass er den Ghettorapper Asche, bzw Aschkobar, unter Vertrag genommen hat.  Die vorerst letzte Veränderung war die Trennung von seinem langjährigen SchĂĽtzling Seyed.

Signings

FĂĽr dieses Jahr steht ebenfalls mindestens ein weiterer KĂĽnstler auf der Liste, der ein Album ĂĽber Alpha Music Empire bringen wird. Vor knapp 2 Wochen fiel die Entscheidung im „Alpha Royale Battle“ bei Toptier Takeover, bei dem der Gewinner ein Preisgeld von 10.000€ und ein Album ĂĽber Kollegahs Label gewinnen konnte.

Die Bekanntgabe des Gewinners folgt schon in wenigen Wochen sobald das Battle auf Youtube verfĂĽgbar ist. Im Finale standen Ssynic und Meidi (Mighty Mo) – einer dieser beiden wird das Album bringen.

Sentino

Aber war es das wirklich mit den Signings beim Boss? In den letzten Wochen befand sich die Untergrund-Legende Sentino vermehrt im Umfeld Kollegahs, war zuletzt bei einer Freestylesession mit dem AME-Chef zu sehen gewesen. Aktuell zieht er zudem ein striktes Trainingsprogramm durch und ist seit Anfang Januar komplett Alkoholfrei.

Das alles lässt durchaus auf ein Signing bei Kollegah schlieĂźen, da er viel Wert auf die Fitness seiner KĂĽnstler legt. In einem neuen Video beim Training ruft Sentino zudem völlig unvermittelt die Worte: „Alpha Music!“ Dies ist ein starkes Indiz dafĂĽr, dass er in Zukunft zumindest stärker mit dem Label des DĂĽsseldorfers zusammenarbeiten wird, auch wenn es am Ende nicht zum Signing kommt.

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen