KC Rebell mit Ansage an den Klick-Käufer

Klickkäufer

Aktuell spricht jeder von dem anonymen Klickkäufer, der vollkommen unerwartet aufgetaucht ist und seit einigen Tagen Millionen von Aufrufe auf Rapvideos kauft. Teils bei extrem unbekannten Newcomern, die plötzlich Millionen Aufrufe haben, teils auch bei Superstars wie Samra und Mero.

Die Klickzahlen gehen in den zweistelligen Millionenbereich und dürfte den Klickkäufer über 10.000 Euro gekostet haben. Ob er sich nur einen Spaß erlaubt oder tatsächlich ein Ziel mit seinen Aktionen verfolgt, ist jedoch bis jetzt noch unklar.

Ansage

Bisher haben sich die Newcomer Sero el Mero und Brado zu diesen Klickkäufer geäußert und harte Ansagen gemacht. Da es gerade bei Newcomern ein erheblicher Imageschaden ist, ist die härtere Reaktion auf den Klickkäufer durchaus nachvollziehbar.

Nun gibt es auch eine Ansage von KC Rebell, welche er vor Kurzem auf seiner Instagram Seite veröffentlicht hat. Dieser zeigt sich jedoch eher gelassen. Der Grund: Sein Song sei sowieso ein Hit, der viele Klicks generieren wird!

Bereits zuvor nannte KC Rebell den Klickkäufer in einem Instagram-Story Video einen „Pic“.

Hier seht ihr das Video:

g

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Sonntag, 3. März 2019

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen