100.000 Comments in 4 Stunden – Ufo361 bringt Song mit Superstar!

Wave

Vor einigen Tagen gab es die offizielle Bestätigung, dass Ufo361wieder neue musikalische Projekte an den Start bringen möchte. In seiner Story war zu sehen, dass er sich mit AK-Produzent Sonus, dem Producer-Newcomer Yung Moji und seinen Stammproduzenten ATBeatz und Jimmy Torrio ein ganzes Team an Produzenten nach LA geholt hat, mit denen er neue Sachen aufnimmt.

Auf die Bestätigung folgte in dieser Woche dann die offiziellen Ankündigung seines nächsten Releases. Der selbsternannte „Drip God“ kündigte ein neues Album mit dem Titel „Wave“ an. Passend dazu legte er sich eine 100.000€ teure Kette zu, die den Titel des Albums trägt.

Murda Beatz

Nun hat sich der Berliner die erste große Zusammenarbeit für sein Album gesichert. Heute Morgen gab Ufo bekannt, dass er einen Song mit Star-Producer Murda Beatz recordet hat. Der Mann, der letztes Jahr „Nice for what“ von Drake produzierte und damit 5fach-Platin in den USA abstaubte.

Noch verrückter: Auf Instagram erklärte Ufo361 heute um 13 Uhr, dass der Song kommt, sobald sein neues Foto über 100.000 Comments erreicht. Innerhalb von 4 Stunden wurde diese Marke geknackt. Der Berliner sagte vor wenigen Minuten in seiner Story, dass er niemals damit gerechnet hätte die 100.000 so schnell zu erreichen und deshalb noch gar kein Video gedreht hat.

In diesen Minuten trommelt der Berliner deshalb seine Videocrew zusammen und dreht einen Clip für den Song ab, damit er sein Versprechen doch noch einhalten kann.

Hier das Rekord-Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen