Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Raf Camoras Start in ein neues Leben

Neues Leben

Die Karriere von Raf Camora geht auf ihre Finale Phase zu. Das neue Album des Wiener Rappers wird den Namen „Zenit“ tragen und den Schlusspunkt für den 34 jährigen markieren. Danach wird es keine Alben oder größeren Projekte mehr von ihm geben. Lediglich als Produzent und auf Feature-Songs möchte er in Erscheinung treten.

Für seine Zeit nach der Karriere als Rapper hat Raf immer noch den Plan nach Barcelona zu ziehen und in einem Haus mit Meerblick eine Familie aufzubauen. Im Keller des Hauses möchte er ein Tonstudio einrichten um dort weiter an Musik zu arbeiten. Diesen Traum äußerte er bereits vor 7 Jahren in einem Interview – und schon bald ist er wahr.

Neue Frisur

Ein wichtiger Teil seines neuen Lebens ist auch seinen Style abzuändern. Seit einigen Monaten lässt der Rekord-Musiker nun schon seine Haare lang wachsen. 10 Jahre lang trug er Glatze, bzw ließ seine Haare nie länger als ein paar Millimeter wachsen.

Nachdem er kürzlich den Ibrahimovic ausprobierte und seine Haare zu einem Zopf band, probiert Raf nun die nächste Frisur aus. Wie er selbst schon anmerkt, trägt der Rapper jetzt einen Mittelscheitel, mit dem er ein wenig an die Frisuren der späten Beatles erinnert.

Hier seht ihr seine Frisur

Raf Camoras neue Frisur