Nach Bohlen-Aussage – Silla gibt zu, Fahrrad fahren zu müssen

Dieter Bohlen

Vor einigen Wochen sorgte Dieter Bohlen mit einer kontroversen Interview-Aussage für Zündstoff. Der Pop-Titan machte sich ausgiebig über deutsche Rapper lustig und erklärte seine Sicht auf den aktuellen Erfolg der Genre-Vertreter. Demnach würden die Rapper in ihren Musikvideos immer mit dicken Karren protzen, privat jedoch Fahrrad fahren und in einer 2-Zimmer-Wohnung leben.

Fahrrad

Nun gibt der erste deutsche Rapper zu, dass das tatsächlich auf ihn zutrifft – zumindest der Teil mit dem Fahrrad. In einer aktuellen Instagram Story gibt der Berliner Rapper Silla bekannt, dass sein neues Album bald auf den Markt kommen soll. Diese Entscheidung fiel jedoch so spontan, dass er sich noch gar keine Gedanken zur Promophase gemacht hat.

Stattdessen bittet er seine Fans um Vorschläge für seine Promo. Er selbst macht den Vorschlag, mit dem Fahrrad an entlegene oder ferne Orte zu fahren und sie so zu erkunden. Als die Fans ihn fragen, warum er gerade mit dem Fahrrad fahren will, gibt er zu, dass er aktuell keine andere Möglichkeit hat.

Seit über 3 Jahren hat er eigenen Angaben nach keinen Führerschein, im Mai diesen Jahres könnte er ihn jedoch zurückbekommen. Dementsprechend gibt er Dieter Bohlen recht mit der Aussage, dass Rapper Fahrrad fahren. Auf seiner Seite könnt ihr Silla übrigens ebenfalls ein paar Vorschläge für seine Promophase machen.

Hier seht ihr die Ansage

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen