18 Karat zeigt wie viel Geld er immer dabei hat

Vermögen

Bei Banger-Rapper 18 Karat ging es schon immer um das große Geld. Nachdem er mit 7 Jahren nach Deutschland gekommen ist, dauerte es nicht lange bis er als Jugendlicher Bekanntschaft mit dem kriminellen Milieu gemacht hat und die ersten großen Summen verdiente.

Mit 14 Jahren soll der Dortmunder eigener Aussage nach zum ersten Mal einen fünfstelligen Betrag erbeutet haben. Mit 19 Jahren hatte er dann laut eigener Angabe die erste Million gemacht. Dies beteuern auch seine Freunde, die teilweise selbst millionenschwer sind und denen Verbindungen in kriminelle Milieus nachgesagt werden. Zudem bestätigte inzwischen so gut wie jede Großfamilie – alles was 18 Karat sagt, stimmt!

Bargeld

Offensichtlich dürfte der größte Anteil des Vermögens Bargeld sein, da ansonsten das Finanzamt ansonsten schnell alarmiert wäre. Auf Instagram demonstriert der Banger Rapper auch immer wieder den Umfang seines Barvermögens.

So auch heute wieder, als er ein Foto vom Inhalt seiner Tasche in seiner Instagram-Story veröffentlichte. Auf dem Foto dürften um die 20 bis 30 Tausend Euro abgelichtet worden sein, die der Rapper scheinbar lässig mit sich herumträgt.

Hier seht ihr das Bild:

18 Karat via Instagram

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen