Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Schwere Biting-Vorwürfe gegen Shirin David für „ICE“

ICE

Am Freitag um 0 Uhr veröffentllichte Shirin David ihren dritten Song und gleichzeitig ihr 2. Musikvideo. Der Song steht bereits nach 26 Stunden bei unglaublichen 2,4 Millionen Aufrufen und erobert damit auch die YouTube Trendcharts.

Das Video zum Song „ICE“ wurde teuer produziert und reiht sich damit auch nahtlos an die teure Video-Produktion zu ihrer vorherigen Single „Gib ihm“. Schnell kamen jedoch Biting-Vorwürfe gegen Shirin David auf.

Biting

Die Szene, in der sie in der Badewanne aus Eis liegt, stammt von einer US-amerikanischen Rapperin namens Kash Doll. In ihrem Musikvideo zum Song „Ice Me Out“ kann man diese Szene ab Minute 2:40 sehen.

Eine ähnliche Szene kann man in dem Musikvideo von Shirin David mehrmals sehen, weswegen ihr in den Kommentaren öfter Biting vorgeworfen wurde. Jedoch stellt sich nun heraus, dass dies beabsichtig und offenbar abgesprochen war, womit alles mit rechten Dingen zugeht!

Kash Doll reagierte via Instagram auf das Video von Shirin David und gab ihr für selbiges große Props!

Hier seht ihr den Song von Kash Doll:

Hier seht ihr den Song von Shirin David:

Hier seht ihr die Reaktion: